Kostenloser Versand innerhalb Deutschland
Schneller Versand
30 Tage Geld-Zurück
Hotline +49 176 457 710 29
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Trapeztampen

Trapeztampen hier bei Wave Gorilla im Windsurf Shop

Trapeztampen sind ein wichtiger Bestandteil eines jeden Windsurf-Riggs. Ein Trapez  dient dazu den Kraftaufwand der Arme beim Windsurfen stark zu vermindern. Die Trapeztampen hängen schlaufenförmig vom Gabelbaum-Holm herab und dienen dazu dem Windsurfer die Möglichkeit zu geben, so dass er sich bei Bedarf mit seinem Trapezhaken in die Tampen einhakt. Dadurch verlagert er den Segeldruck von den Händen auf den eigenen Körper, damit baut das eigene Körpergewicht einen noch größeren Druck auf. Dank dieser Technik kann man beim Windsurfen höhere Geschwindigkeiten erreichen und zusätzlich auch die Arme entlasten. Im Normalfall bestehen Trapeztampen im Kern aus einem 6-8 mm Polyestertampen. Dieser Kern wird dann von einem Polyurethan-Schlauch ummantelt, der den Tampen in seiner Form hält, vor Abrieb schützt und auch eine gewisse Rutschfestigkeit für den Trapezhaken bietet.

Trapeztampen hier bei Wave Gorilla im Windsurf Shop Trapeztampen sind ein wichtiger Bestandteil eines jeden Windsurf-Riggs. Ein Trapez  dient dazu den Kraftaufwand der Arme... mehr erfahren »
Fenster schließen
Trapeztampen

Trapeztampen hier bei Wave Gorilla im Windsurf Shop

Trapeztampen sind ein wichtiger Bestandteil eines jeden Windsurf-Riggs. Ein Trapez  dient dazu den Kraftaufwand der Arme beim Windsurfen stark zu vermindern. Die Trapeztampen hängen schlaufenförmig vom Gabelbaum-Holm herab und dienen dazu dem Windsurfer die Möglichkeit zu geben, so dass er sich bei Bedarf mit seinem Trapezhaken in die Tampen einhakt. Dadurch verlagert er den Segeldruck von den Händen auf den eigenen Körper, damit baut das eigene Körpergewicht einen noch größeren Druck auf. Dank dieser Technik kann man beim Windsurfen höhere Geschwindigkeiten erreichen und zusätzlich auch die Arme entlasten. Im Normalfall bestehen Trapeztampen im Kern aus einem 6-8 mm Polyestertampen. Dieser Kern wird dann von einem Polyurethan-Schlauch ummantelt, der den Tampen in seiner Form hält, vor Abrieb schützt und auch eine gewisse Rutschfestigkeit für den Trapezhaken bietet.