Kostenloser Versand innerhalb Deutschland
Schneller Versand
30 Tage Geld-Zurück
Hotline +49 176 457 710 29
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Windsurf Stand Up Paddle Boards

Wind Stand Up Paddle Boards: Windkraft für den SUP Bereich

Stand Up Paddling ist ein neuer Trendsport, doch schon jetzt gibt es neue innovative Errungenschaften die SUP in die Welt des Windsurfens eindringen lassen: Das Wind Stand Up Paddle Board oder kurz WindSUP. Auf den ersten Blick kann man sich kaum vorstellen, dass ein aufblasbares Windsurf Board einen guten Eindruck machen kann, aber auf der zweiten Blick gibt es sehr gute Gründe, sich für ein WindSUP zu entscheiden. Diese Boards haben weniger Gewicht und sind einfacher zu verstauen und zu transportieren. Trotzdem rufen sie super Leistungen beim Surfen ab. Einer der wahrscheinlich größten Vorteile von WindSUPs ist, dass man auch bei geringen Windstärken mit ihnen surfen gehen kann. Und sollte einmal gar kein Wind da sein, lässt sich das Board einfach zu einem SUP Board umfunktionieren.

Wind Stand Up Paddle Boards: Windkraft für den SUP Bereich Stand Up Paddling ist ein neuer Trendsport, doch schon jetzt gibt es neue innovative Errungenschaften die SUP in die Welt des... mehr erfahren »
Fenster schließen
Windsurf Stand Up Paddle Boards

Wind Stand Up Paddle Boards: Windkraft für den SUP Bereich

Stand Up Paddling ist ein neuer Trendsport, doch schon jetzt gibt es neue innovative Errungenschaften die SUP in die Welt des Windsurfens eindringen lassen: Das Wind Stand Up Paddle Board oder kurz WindSUP. Auf den ersten Blick kann man sich kaum vorstellen, dass ein aufblasbares Windsurf Board einen guten Eindruck machen kann, aber auf der zweiten Blick gibt es sehr gute Gründe, sich für ein WindSUP zu entscheiden. Diese Boards haben weniger Gewicht und sind einfacher zu verstauen und zu transportieren. Trotzdem rufen sie super Leistungen beim Surfen ab. Einer der wahrscheinlich größten Vorteile von WindSUPs ist, dass man auch bei geringen Windstärken mit ihnen surfen gehen kann. Und sollte einmal gar kein Wind da sein, lässt sich das Board einfach zu einem SUP Board umfunktionieren.