Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Prolimit PL Poncho OFSA ZIPPER Black/Red
Prolimit PL Poncho OFSA ZIPPER Black/Red
99,95 € *

zur Zeit nicht lieferbar

Zum Produkt
Prolimit Poncho OSFA 2019
Prolimit Poncho OSFA 2019
55,00 € *

zur Zeit nicht lieferbar

Zum Produkt

Kiteboarding Neoprenanzüge

Neoprenanzüge: Verleihen Komfort und längere Zeit im Wasser

Der beste Freund des Wassersportlers gerade an kalten Tagen, aber auch bei längerer Zeit im Wasser ist und bleibt der Neoprenanzug. Die modernen Neoprenanzüge zeichnen sich durch hochwertiges Material, optimalen Schnitt, strapazierfähige Nähte und hilfreiche Funktionen aus. Ein guter Neoprenanzug liegt eng am Körper an, ohne dabei die Bewegungsfreiheit zu beeinträchtigen. Darüber hinaus kann man Neoprenanzüge in zwei Hauptkategorien unterteilen und zwar Wetsuits und Drysuits. Wetsuits lassen Wasser in den Anzug laufen und erzeugen so eine Wasserschicht, die sich durch die eigene Körperwärme mit der Zeit aufwärmt, während Drysuits keinen Tropfen Wasser durchlassen und dadurch den Träger auch bei kälteren Wassertemperaturen wärmen.

Neoprenanzüge: Verleihen Komfort und längere Zeit im Wasser Der beste Freund des Wassersportlers gerade an kalten Tagen, aber auch bei längerer Zeit im Wasser ist und bleibt... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kiteboarding Neoprenanzüge

Neoprenanzüge: Verleihen Komfort und längere Zeit im Wasser

Der beste Freund des Wassersportlers gerade an kalten Tagen, aber auch bei längerer Zeit im Wasser ist und bleibt der Neoprenanzug. Die modernen Neoprenanzüge zeichnen sich durch hochwertiges Material, optimalen Schnitt, strapazierfähige Nähte und hilfreiche Funktionen aus. Ein guter Neoprenanzug liegt eng am Körper an, ohne dabei die Bewegungsfreiheit zu beeinträchtigen. Darüber hinaus kann man Neoprenanzüge in zwei Hauptkategorien unterteilen und zwar Wetsuits und Drysuits. Wetsuits lassen Wasser in den Anzug laufen und erzeugen so eine Wasserschicht, die sich durch die eigene Körperwärme mit der Zeit aufwärmt, während Drysuits keinen Tropfen Wasser durchlassen und dadurch den Träger auch bei kälteren Wassertemperaturen wärmen.