Kite Hüftrapeze: hohe Geschwindigkeit und perfektes Handling

Hüfttrapeze wurden entwickelt, um die Arme bei starken Winden zu entlasten und so dem Kitesurfer mehr Kraft und Geschwindigkeit zu ermöglichen. Hüfttrapeze werden, wie der Name es sagt, im Hüftbereich getragen. Der Zug liegt somit auf der Körpermitte und kann sich besser verteilen, damit sich der Surfer einfach bewegen kann. Aus diesem Grund sind sie besonders bei New School Kitesurfern beliebt. Die größte Auflagefläche des Trapez findet sich am Rücken, da der Zug am Besten in dieser Zone wirken sollte. Ein großer Vorteil, neben dem perfekten Handling des Hüfttrapez, ist die Möglichkeit sich frei zu bewegen. Kite Hüfttrapeze sind dem Körper perfekt angepasst an und wirken unterstützend bei Tricks. Das perfekte Trapez also.